Obstbäume düngen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Obstbäume düngen – wikiHow
Obstbäume düngen – wikiHow
Anonim

Wenn Sie wie viele Hausbesitzer sind, haben Sie vielleicht Obstbäume in Ihrem Garten gepflanzt, um den Wert Ihrer Immobilie attraktiv und nützlich zu steigern. Obwohl der Anbau von Obstbäumen für manche wie eine Herausforderung erscheinen mag, kann die richtige Pflege sicherstellen, dass jeder Baum sein Wachstumspotenzial ausschöpft. Sie sollten lernen, Obstbäume zu düngen, um ein optimales Wachstum und eine maximale Fruchtproduktion zu erreichen.

Schritte

Teil 1 von 3: Ermittlung der Grundlagen

Obstbäume düngen Schritt 1

Schritt 1. Führen Sie einen Bodentest durch

Bevor Sie versuchen, einen Obstbaum zu düngen, vergewissern Sie sich, dass der Baum tatsächlich Dünger benötigt. Unnötiges Düngen kann zu schlechtem Pflanzenwachstum führen, also lassen Sie einen Bodentest durchführen, um zu sehen, ob Ihre Bäume gedüngt werden müssen.

  • Um einen Bodentest durchzuführen, würdest du eine kleine Bodenprobe von der Basis deines Baumes nehmen. Von dort aus können Sie Ihren Boden zum Landwirtschaftsministerium des Staates bringen und einen Test zwischen 0 und 30 US-Dollar durchführen lassen.
  • Der Test zeigt Ihnen den pH-Wert Ihres Bodens sowie die Arten der im Boden vorhandenen Nährstoffe. Idealerweise sollte Ihr Bodenniveau zwischen 6 und 6,5 liegen. Böden außerhalb dieses Bereichs benötigen Dünger.
Obstbäume düngen Schritt 2

Schritt 2. Berücksichtigen Sie das Alter der Bäume

Wie lange ein Baum gewachsen ist, macht beim Düngen einen großen Unterschied. Wenn ein Baum zum Zeitpunkt der Pflanzung etwa 1 bis 2 Jahre alt ist, können Sie die Düngung wahrscheinlich für einige Jahre aussetzen. Sie können sich stattdessen auf die Unkrautbekämpfung und die Bereitstellung ausreichender Feuchtigkeit konzentrieren.

  • Verfolgen Sie jedoch, wie viel ein Baum in jeder Saison wächst. Wenn ein junger Baum nicht schnell genug wächst, müssen Sie trotz seines Alters möglicherweise Dünger hinzufügen.
  • Im Allgemeinen sollte die Astlänge der Bäume etwa 10 bis 12 Zoll pro Jahr wachsen – obwohl Sie die Zielwachstumsrate Ihres spezifischen Baumes überprüfen müssen. Wenn Ihre Astlänge weniger wird, benötigen Sie möglicherweise Dünger. Wenn die Astlänge dies jedoch überschreitet, müssen Sie Ihrem Baum möglicherweise mehrere Jahre lang keinen Dünger hinzufügen.
Obstbäume düngen Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie eine Düngerart aus

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie Dünger benötigen, wählen Sie die richtige Sorte für Ihre Bedürfnisse. Um Obstbäume sicher zu düngen, möchten Sie einen sogenannten ausgewogenen Dünger erhalten. Dies ist ein Dünger, der zu gleichen Teilen aus Stickstoff, Phosphor und Kalium hergestellt wird. Dies ist als N-P-K-Verhältnis bekannt.

  • Der Dünger sollte das N-P-K-Verhältnis irgendwo auf dem Etikett auflisten. Es sollte etwa 10-10-10 oder 12-12-12 sagen. Dies zeigt an, dass es ausgewogen ist und für die Verwendung auf Obstbäumen sicher ist.
  • Sie können auch eine organische Option in Betracht ziehen, wie Blutmehl, Baumwollsamenmehl, kompostierter Hühnermist oder Federmehl.
  • Um herauszufinden, wie viel Dünger Sie benötigen, müssen Sie das Alter des Baumes oder den Durchmesser des Stammes berücksichtigen. Im Allgemeinen benötigen Sie ein Pfund Dünger pro Jahr oder ein Pfund Dünger pro Zoll Stammdurchmesser.

Teil 2 von 3: Düngen Sie Ihre Bäume

Obstbäume düngen Schritt 4

Schritt 1. Tragen Sie beim Umgang mit Dünger Schutzhandschuhe

Dünger kann der Haut schaden. Tragen Sie während des Umgangs mit Dünger die ganze Zeit Handschuhe. Dicke Gartenhandschuhe können Sie in den meisten Baumärkten kaufen.

Sie können auch eine Schutzhülle für Ihre Augen und Ihren Mund in Betracht ziehen, besonders wenn es ein windiger Tag ist

Obstbäume düngen Schritt 5

Schritt 2. Mischen Sie den Dünger wie empfohlen

Sobald Sie die richtige Menge Dünger erhalten haben, mischen Sie wie angegeben. Hier müssen Sie sich auf die Anweisungen beziehen, die Ihrem Dünger beiliegen. Viele Düngemittel müssen vor der Anwendung mit einer bestimmten Menge Wasser verdünnt werden. Um das richtige Verhältnis von Wasser zu Dünger herauszufinden, lesen Sie Ihre Bedienungsanleitung.

  • Sofern Sie keinen organischen oder hausgemachten Dünger verwenden, ist es sehr wichtig, die Anweisungen zu lesen. Außerdem sollten Sie die Sicherheitshinweise genau befolgen.
  • Wenn Sie sich für einen Dünger auf Pelletbasis entschieden haben, muss er wahrscheinlich nicht gemischt werden. Sie schöpfen einfach die Pellets aus und lassen sie um Ihren Baum herum fallen.
Obstbäume düngen Schritt 6

Schritt 3. Den Dünger einen Fuß vom Stamm entfernt in den Boden tropfen

Wenn Dünger zu nahe am Stamm tropft, kann dies Ihrem Baum schaden. Träufeln Sie einen Kreis Dünger etwa einen Fuß vom Stamm entfernt. Die genaue Menge, die Sie verwenden werden, hängt vom Alter Ihres Baumes und den Anweisungen ab, die mit Ihrem Dünger geliefert wurden.

Wenn Sie Pellets verwenden, streuen Sie die Pellets in einem Kreis, der einen Fuß vom Stamm des Baumes entfernt ist

Obstbäume düngen Schritt 7

Schritt 4. Verteilen Sie den Dünger direkt hinter der Tropflinie

Die Tropflinie ist der Umfang, der von den am weitesten reichenden Ästen des Baumes gebildet wird. Auch hier sollten Sie den Dünger etwa einen Fuß vom Stamm entfernt beginnen und gleichmäßig verteilen, bis er knapp hinter der Tropflinie ist. Die Wurzeln des Baumes reichen mindestens so weit und dies fördert die Ausbreitung der Wurzeln und stärkt den Baum auf lange Sicht.

  • Sie können den Dünger mit einem Rechen oder einem anderen Werkzeug verteilen.
  • Es kann hilfreich sein, eine Linie zu zeichnen, die die Tropflinie im Boden anzeigt, bevor Sie beginnen. Dies kann Ihnen helfen zu sehen, wie weit Sie den Dünger verteilen müssen.
Obstbäume düngen Schritt 8

Schritt 5. Bleiben Sie innerhalb der Höchstgrenzen von Stickstoff

Die maximale Menge an Stickstoff, die Obstbäume verarbeiten können, beträgt ein Pfund. Wenn Sie Dünger im Verhältnis 10-10-10 verwenden, sind 10 Pfund das Maximum, das Sie verwenden können. Wenn Sie Dünger im Verhältnis 12-12-12 verwendet haben, überschreiten Sie nicht 8,3 Pfund. Übermäßiger Gebrauch von Dünger kann das Fruchtwachstum sogar verringern.

Teil 3 von 3: Düngen im Laufe der Zeit

Obstbäume düngen Schritt 9

Schritt 1. Vermeiden Sie es, Obstbäume zu früh nach dem Pflanzen zu düngen

Die meisten Experten empfehlen, einen Baum im ersten Jahr nicht zu düngen, da er seine Wurzeln entwickeln muss. In den folgenden Jahren sollten Sie die Düngung eines Baumes aussetzen, es sei denn, er wächst. Zu viel Dünger zu Beginn kann das Fruchtwachstum beeinträchtigen und den Baum tatsächlich langsamer wachsen lassen.

Obstbäume düngen Schritt 10

Schritt 2. Zur richtigen Jahreszeit düngen

Für beste Ergebnisse würden Sie Ihre Bäume im zeitigen Frühjahr vor dem Knospenwachstum düngen. Wenn Sie nicht düngen, bevor die Knospen wachsen, können Sie noch Ende Juni düngen. Vermeiden Sie jedoch eine Düngung im Spätsommer und Frühherbst. Der Neuwuchs an den Bäumen in dieser Zeit wird im Winter durch Frost geschädigt.

Obstbäume düngen Schritt 11

Schritt 3. Überwachen Sie das Baumwachstum

Um zu beurteilen, wann die Düngung erhöht werden muss, müssen Sie das Baumwachstum messen. Bäume haben sogenannte Jahresringe. Dies sind Ringe, die den Punkt markieren, an dem ein Zweig im Vorjahr zu wachsen begann.

Um das Baumwachstum zu messen, messen Sie jeden Zweig von seinem Wachstumsring bis zum Ende des Zweigs. Nehmen Sie dann den Durchschnitt aller Ihrer Messungen. Dieser Durchschnitt ist das Niveau, das Ihr Baum in diesem Jahr gewachsen ist

Obstbäume düngen Schritt 12

Schritt 4. Erhöhen Sie die Düngermenge nach Bedarf

Je nachdem, wie viel Ihre Bäume wachsen, müssen Sie möglicherweise die Verwendung von Dünger anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was für Ihre Obstbaumarten normal ist.

  • Jüngere Apfelbäume sollten mit einer Geschwindigkeit von 12 Zoll pro Jahr wachsen. Wenn sie weniger wachsen, erhöhen Sie Ihren Dünger zwischen den Jahren 2 und 3 um 50%.
  • Stellen Sie bei Birnbäumen sicher, dass Sie düngen, wenn sie weniger als 6 Zoll pro Jahr wachsen.
  • Halten Sie bei anderen Obstbäumen den Dünger zurück, bis der Baum beginnt, Früchte zu tragen. Sobald die Früchte zu wachsen beginnen, beginnen Sie, den Baum jedes Jahr mit Dünger im Verhältnis 10-10-10 zu düngen.
Obstbäume düngen Schritt 13

Schritt 5. Berechnen Sie, wie viel Dünger Sie verwenden müssen

Die benötigte Düngermenge hängt vom Alter und der Größe Ihres Baumes ab. Mit einer einfachen Berechnung lässt sich die genaue Düngermenge ermitteln. Bäume benötigen ein Zehntel Pfund (0,10 Pfund) Stickstoff pro Wachstumsjahr (0,20 für einen 2 Jahre alten Baum, 0,30 für einen 3 Jahre alten Baum usw.) oder pro Zoll Stammdurchmesser. Teilen Sie die Menge an tatsächlichem Stickstoff, die Ihr Baum benötigt, durch die Menge an Stickstoff in Ihrem ausgewählten Dünger, um zu bestimmen, wie viel Sie verwenden müssen.

Sie können einen Online-Rechner verwenden, um zu bestimmen, wie viel Dünger Sie verwenden sollten, wenn Sie in Mathe nicht gut sind. Sie sollten nicht mehr als 1 Pfund Stickstoff pro Jahr auf einen Baum maximal anwenden

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

Beliebt nach Thema