Wie man das Cup-Spiel macht: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man das Cup-Spiel macht: 13 Schritte (mit Bildern)
Wie man das Cup-Spiel macht: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Rhythmische Spiele wie das Pokalspiel, bei denen man in die Hände klatscht und einen Gegenstand auf eine harte Oberfläche klopft, gibt es schon seit vielen Jahren. Kürzlich demonstrierte eine Darstellerin Anna Kendrick das Pokalspiel im Film Pitch Perfect, und das Pokalspiel ist seitdem beliebt. Wenn Sie dieses Spiel in der Pause oder beim Mittagessen mit Ihren Freunden spielen möchten oder einfach nur einen rhythmischen und unterhaltsamen Zeitvertreib suchen, ist das Pokalspiel in wenigen Minuten erlernt.

Schritte

Teil 1 von 2: Einrichten des Pokalspiels

Mach das Pokalspiel Schritt 1

Schritt 1. Testen Sie Ihre Tasse

Sie werden einen ziemlich stabilen Pokal haben wollen, um das Pokalspiel zu spielen. Plastikbecher machen ein tolles Geräusch, wenn sie auf den Tisch geschlagen und geklatscht werden, aber wenn Sie einen Plastikbecher verwenden, stellen Sie sicher, dass er stark genug ist, um dem Spiel standzuhalten. Andernfalls könnten Sie den Pokal im Laufe Ihres Spiels zerbrechen.

  • Wenn du mit einem Plastikbecher spielst, nimm ihn in die Hand und übe sanften Druck darauf aus. Wenn es sich spröde anfühlt oder brechen könnte, möchten Sie vielleicht eine andere Tasse.
  • Glas- oder Keramikbecher können beim Spielen des Becherspiels zerbrechen. Dies kann zu Schnittverletzungen führen. Wenn Sie also eine Glas- oder Keramiktasse verwenden möchten, sollte diese sehr stabil sein.
  • Manche Glas- und Keramiktassen können ein helles, angenehmes Geräusch machen, wenn sie auf den Tisch geklopft werden.
Mach das Pokalspiel Schritt 2

Schritt 2. Reinigen Sie Ihre Oberfläche

Wenn du das Tassenspiel spielst, klopfst du auf die Oberfläche vor dir, klatschst mit der Tasse auf die Oberfläche und schiebst deine Tasse hin und her. Sie sollten sicherstellen, dass Gegenstände, die Ihnen im Weg stehen könnten, wie Ihr Mittagessen oder ein Getränk, sicher aus dem Weg sind, bevor Sie spielen.

  • Tischdecken können es Ihnen erschweren, Ihr Glas während des Tassenspiels zu verschieben. Abhängig von der verwendeten Tasse und der Schwere der Tischdecke möchten Sie möglicherweise die Decke vor dem Spielen entfernen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre ebene Oberfläche stabil ist! Ein Kartentisch oder ein schlecht unterstützter Tisch kann den Klatschen, Schlägen und Schlägen des Pokalspiels möglicherweise nicht standhalten.
Mach das Pokalspiel Schritt 3

Schritt 3. Platzieren Sie Ihre Tasse zum Spielen

Die Startposition für Ihre Tasse befindet sich direkt vor Ihnen. Ihre Hände sollten sich zu beiden Seiten des Bechers befinden, bereit, während des Becherspiels zu klatschen und den Becher zu bewegen.

Mach das Pokalspiel Schritt 4

Schritt 4. Hören oder singen Sie das Lied "When I'm Gone", während Sie spielen

Dies ist optional, aber ein Lied kann dir helfen, mit anderen Leuten synchron zu bleiben, wenn du mit deinen Freunden spielst. "When I'm Gone" ist das Lied, das Anna Kendrick beim Pokalspiel gespielt hat, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass die Rhythmen anderer Lieder genauso gut funktionieren.

Sie könnten das Lied singen, das als Ursprung des Pokalsongs "Screen Door" von Rich Mullens gilt

Teil 2 von 2: Das Pokalspiel spielen

Mach das Pokalspiel Schritt 5

Schritt 1. Klatschen Sie zweimal in die Hände

Ihre Hände sollten sich zu beiden Seiten Ihrer Tasse befinden und Ihre Tasse sollte direkt vor Ihnen auf einer ebenen, stabilen Oberfläche stehen. Nimm deine Hände und klatsche zweimal über die Tasse.

Mach das Pokalspiel Schritt 6

Schritt 2. Tippen Sie dreimal auf die Tasse

Sobald Sie geklatscht haben, werden Sie mit Ihrem Finger oder Ihren Fingern einen Drei-Beat-Trommelwirbel auf der Oberseite Ihrer Tasse machen. Dadurch wird ein hohler, rhythmischer Ton aus deiner Tasse erzeugt, der dein Klatschen unterbricht. Tippen Sie dreimal auf die Oberseite der Tasse: rechte Hand, linke Hand, rechte Hand.

  • Linkshänder sollten in ähnlicher Weise auf den Boden der Tasse klopfen, wobei das Klopfmuster links-rechts-links verwendet wird.
  • Tippen Sie schnell mit den Fingern auf die Tasse, um Abwechslung zwischen den langsameren Rhythmen Ihres Klatschens und Ihren schnelleren, leichteren Schlägen hinzuzufügen.
Mach das Pokalspiel Schritt 7

Schritt 3. Noch einmal klatschen

Nachdem Sie Ihren Trommelwirbel beendet haben, klopfen Sie auf die Oberseite des Bechers, sollten Sie im Takt der Musik noch einmal über dem Becher klatschen. Wenn keine Musik zu hören ist, klatschen Sie einfach gleichmäßig und rhythmisch.

Mach das Pokalspiel Schritt 8

Schritt 4. Tippen Sie mit Ihrer Tasse auf den Tisch

Nach dem Klatschen musst du deine Tasse schnell mit der rechten Hand aufheben. Schlagen Sie im Rhythmus Ihres Klatschens und Klopfens die Tasse etwa 15 cm rechts von der Ausgangsposition fest auf den Tisch.

  • Linkshänder sollten diese Bewegung ähnlich ausführen, indem sie die Tasse mit der linken Hand aufnehmen und sie dann etwa 15 cm links von ihrer Ausgangsposition zurück auf den Tisch stellen.
  • Sie sollten Ihre Tasse nicht mehr als 5 cm über den Tisch heben müssen.
  • Ihre Tasse sollte kopfüber bleiben, während Sie sie auf den Tisch klopfen.
Mach das Pokalspiel Schritt 9

Schritt 5. Klatschen Sie in die Hände und nehmen Sie die Tasse wieder auf

Einmal laut klatschen und dann mit der rechten Hand greifen, um die Tasse vom Tisch zu nehmen. Wenn du den Becher greifst, sollte deine Hand auf der Innenseite des Bechers sein und dein Daumen auf den Tisch zeigen.

Linkshänder sollten die Tasse mit der linken Hand aufnehmen

Mach das Pokalspiel Schritt 10

Schritt 6. Klatschen Sie auf den Mund der Tasse und schlagen Sie den Boden auf den Tisch

Mit der rechten Hand klatschen Sie den Mund der Tasse gegen Ihre linke Handfläche. Dann klopfen Sie den Boden der Tasse schnell und leicht gegen den Tisch. Dies sollte einen stakkatoartigen Sprung der Tasse zwischen deiner linken Handfläche zum Tisch erzeugen.

  • Linkshänder sollten die Tasse auf ihre rechte Handfläche klatschen und dann den Boden der Tasse auf die gleiche Weise wie Rechtshänder gegen den Tisch klopfen.
  • Sie sollten die Tasse zu diesem Zeitpunkt nicht loslassen.
Mach das Pokalspiel Schritt 11

Schritt 7. Klatschen Sie auf den Boden der Tasse und wechseln Sie die Hände

Heben Sie die Tasse mit der rechten Hand an und klatschen Sie mit dem Boden gegen die Handfläche Ihrer linken Hand. Nachdem Sie geklatscht haben, möchten Sie die Tasse mit der linken Hand festhalten und mit der rechten loslassen.

Linkshänder sollten mit der rechten Hand auf den Boden der Tasse klatschen und dann die Tasse von der linken auf die rechte Hand übertragen

Mach das Pokalspiel Schritt 12

Schritt 8. Schlagen Sie auf den Tisch und stellen Sie die Tasse wieder auf den Tisch

Schlagen Sie mit Ihrer nun freien rechten Hand etwas nach links oder direkt vor sich auf den Tisch. Danach klatscht die Tasse mit der linken Hand etwas rechts oder direkt vor euch auf den Tisch.

  • Linkshänder spiegeln diese Endbewegungen so, dass ihre linke Hand etwas rechts oder direkt vor ihnen auf den Tisch schlägt, die rechte Hand die Tasse etwas links oder direkt vor ihnen auf den Tisch klatscht, beide Arme kreuzen sich vor.
  • Nachdem Sie die Tasse wieder auf den Tisch gestellt haben, sollten Sie Ihre Arme vor sich verschränken, die rechte Hand nach links, die linke Hand nach rechts und die Tasse immer noch halten.
  • Bringen Sie Ihre Hände zu beiden Seiten des Bechers zurück, um sich darauf vorzubereiten, das Spiel von Anfang an zu wiederholen.
  • Sie können das Pokalspiel so lange spielen, wie die Musik spielt oder so lange Sie möchten.
Mach das Pokalspiel Schritt 13

Schritt 9. Wiederholen Sie das Muster und geben Sie Ihre Tasse für das Gruppenspiel ab

Bei der traditionellen Version dieses Spiels reicht jeder Cupper seine Tasse an den Cupper zu seiner Rechten. Während Sie spielen, sollten Sie die Geschwindigkeit erhöhen, mit der Sie das Pokalspiel spielen. Alle Spieler, die den Pokal fummeln oder fallen lassen, sollten aus der Gruppe heraustreten, bis nur noch ein Gewinner übrig ist.

Tipps

  • Ein guter Cupper glaubt an sich selbst.
  • Ein Freund kann dir helfen, den Rhythmus schneller zu lernen.
  • Versuchen Sie, Ihre Geschwindigkeit beim Üben zu erhöhen. Auf diese Weise können Sie Ihre Freunde schließlich mit Ihrer unglaublichen Geschwindigkeit überraschen!
  • Versuchen Sie, sich nur auf Ihre Tasse zu konzentrieren, damit Sie nicht den Rhythmus verlieren.
  • Wenn Sie weiterhin Probleme haben, hören Sie auf, was Sie tun, und sehen Sie sich ein Video an, wie es geht.

Beliebt nach Thema