Ein Erde- und Mondmodell erstellen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Ein Erde- und Mondmodell erstellen - Gunook
Ein Erde- und Mondmodell erstellen - Gunook
Anonim

Sie brauchen nicht die Kraft eines Teleskops, um die Beziehung zwischen Mond und Erde zu studieren und zu verstehen. Indem Sie ein Erde-Mond-Modell erstellen, können Sie einige Aspekte dieser Beziehung nachbilden. Dinge wie Sonnen- und Mondfinsternisse können modelliert werden, indem ein solches Modell erstellt wird.

Schritte

Teil 1 von 3: Erde und Mond herstellen

Schritt 1. Runde deine Materialien zusammen

Für dieses Projekt benötigen Sie 2 Kugeln unterschiedlicher Größe, 2 Stöcke, Farbe oder Marker, ein Stück Holz oder eine andere Oberfläche, um die Stöcke zu verankern, und Nägel, Schrauben oder Kleber, um die Stöcke zu verankern.

Für die Kugeln funktionieren Styroporkugeln gut, aber Sie können auch Gummi- oder Plastikkugeln verwenden. Die kleinere Kugel sollte ungefähr ¼ des Durchmessers der größeren Kugel haben. Wenn beispielsweise der größere Ball einen Durchmesser von 10 cm hat, sollte der kleinere Ball einen Durchmesser von 2,5 cm haben

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 2

Schritt 2. Dekorieren Sie die größere Kugel wie die Erde

Die Erde ist größer als der Mond. Diese Tatsache sollte sich in Ihrem Modell widerspiegeln. Färben Sie die große Kugel mit blauem Marker oder Farbe, um die Ozeane darzustellen, und mit grüner oder brauner Farbe, um die Kontinente darzustellen. Dies verleiht Ihrem Modell Charakter und macht es realistischer. Es wird auch anderen helfen zu verstehen, was sie sehen, wenn sie Ihr Modell sehen.

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie die kleinere Kugel wie den Mond aussehen

Die kleinere Kugel kann grau gefärbt sein. Sie können schwarze Punkte und Kreise hinzufügen, um die Krater zu kennzeichnen, die über die Mondoberfläche verstreut sind. Manche Leute entscheiden sich auch dafür, den Mond gelb zu färben; Machen Sie einfach klar, dass es nicht die Sonne ist.

Die relative Größe der Objekte sollte ein vernünftiger Hinweis darauf sein, dass Ihr Modell den Mond und nicht die Sonne enthält. Die Sonne ist viel größer als die Erde oder der Mond

Teil 2 von 3: Modell verankern

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 4

Schritt 1. Legen Sie jeden Ball auf einen Stock

Um Ihr Modell so zu fixieren, dass sich Erde und Mond immer an der gewünschten Stelle befinden, müssen Sie jede Kugel auf einen Stock stecken. Wenn Sie die Styroporkugeln verwendet haben, wird dies ziemlich einfach sein. Schieben Sie einfach einen Metall-, Kunststoff- oder Holzstab durch die Mitte des Balls, so dass er auf dem Stab steht.

Der Stick muss nicht ganz durchgeschoben werden

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 5

Schritt 2. Messen Sie den gewünschten Abstand zwischen den Kugeln

Sie können die Kugeln beliebig weit auseinander platzieren. Wenn Sie das Modell jedoch maßstabsgetreu gestalten möchten, müssen Sie die Entfernung genauer messen. Die Objekte sollten einen Abstand vom 9,5-fachen des Erdumfangs haben. Messen Sie diesen Abstand mit einem Lineal oder Maßband.

Wenn Ihre Erde beispielsweise einen Durchmesser von 10 cm hat, sollte der Mond 97 cm von der Erde entfernt ruhen

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 6

Schritt 3. Verankern Sie die Stöcke an einem Stück Holz

Sobald Sie den geeigneten Abstand für Ihre Objekte gemessen haben, ist es an der Zeit, sie zu montieren. Verwenden Sie Nägel, Schrauben oder Kleber, um die Stöcke auf einem Brett zu befestigen. Auf diese Weise können Sie das Modell bewegen, ohne dass es auseinanderfällt.

Bitten Sie einen Erwachsenen, Ihnen bei diesem Schritt zu helfen, insbesondere wenn Sie die Stöcke an das Brett nageln oder schrauben

Teil 3 von 3: Verwenden Ihres Modells als Demonstration

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 7

Schritt 1. Zeigen Sie eine Sonnenfinsternis

Dazu benötigen Sie eine Taschenlampe oder eine Lampe. Werfen Sie eine Sonnenfinsternis, indem Sie das Licht auf die Mondkugel richten. Dies erzeugt einen Schatten auf der Erdkugel.

Stellen Sie sicher, dass das Licht im Raum ausgeschaltet ist, damit Sie den Schatten sehen können

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 8

Schritt 2. Demonstrieren Sie eine Mondfinsternis

Um dies zu tun, werden Sie das Gegenteil von dem tun, was Sie bei einer Sonnenfinsternis getan haben. Verwenden Sie die Taschenlampe oder Lampe, um eine Mondfinsternis zu erzeugen, indem Sie das Licht auf die Erdkugel richten. Dadurch entsteht ein Schatten auf der Mondkugel.

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 9

Schritt 3. Verstehen Sie die Beziehung zwischen Erde und Mond

Der Mond umkreist die Erde in einem Zyklus von ungefähr 28 Tagen. Dies erzeugt die Gezeiten im Ozean und ermöglicht es uns, verschiedene Mondstadien (Halbmond, Vollmond usw.) zu sehen. Die Erde hält den Mond auf seiner Gravitationsbahn und verhindert, dass er ins All abdriftet.

Erstellen Sie ein Erd- und Mondmodell Schritt 10

Schritt 4. Hängen Sie Ihr Modell auf

Wenn Ihr Modell nicht in Gebrauch ist, können Sie es an der Decke aufhängen. Dies ist eine gute Dekoration und zeigt Ihr Modell. Dazu kannst du eine Schnur um die Mitte deines Modells binden und aufhängen, oder du schraubst oder klebst einen Haken in die Mitte des Modells zum Aufhängen.

Tipps

Sie können die Sonne für ein komplexeres Modell einbeziehen

Warnungen

  • Ein Erwachsener sollte Sie beaufsichtigen, wenn Sie die Stöcke am Board oder Anker befestigen.
  • Wenn Sie einen großen Ball verwenden, wird Ihr Modell sehr groß.

Beliebt nach Thema