3 Möglichkeiten, eine Taktart zu berechnen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Taktart zu berechnen
3 Möglichkeiten, eine Taktart zu berechnen
Anonim

Die Taktart eines bestimmten Musikstücks bestimmt, wie viele Schläge das Stück pro Takt hat und welche Art von Note einen einzelnen Schlag darstellt. Sie können dies herausfinden, indem Sie sich die Taktart eines Songs ansehen oder die Beats eines Songs zählen, den Sie gerade hören. Die Taktart wird auf der Notenzeile direkt nach dem Schlüssel und der Tonartvorzeichnung angezeigt. Es wird normalerweise nicht mehr als einmal angezeigt, es sei denn, die Taktart ändert sich.

Schritte

Methode 1 von 3: Decodierung von Taktarten

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie die oberste Zahl

Eine Taktart enthält zwei Zahlen und wird als Bruch geschrieben. Die oberste Zahl steht für die Anzahl der Beats in einem Musiktakt. Häufige Top-Zahlen sind: 2, 3, 4 und 6.

Wenn die oberste Zahl beispielsweise „4“ist, besteht jeder Takt aus vier Schlägen. Wenn die oberste Zahl „6“ist, besteht der Takt aus sechs Schlägen

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 2

Schritt 2. Lesen Sie die untere Zahl

In einer Taktart repräsentiert die untere Zahl die Art der Note, die den Taktschlag erhält. Jedem Notiztyp ist eine bestimmte Nummer zugeordnet.

  • „1“: Ganze Note (die ganze Note ist einen Schlag wert)
  • „2“: Halbe Note (die halbe Note ist einen Schlag wert)
  • „4“: Viertelnote (die Viertelnote ist einen Schlag wert)
  • „8“: Achtelnote (die Achtelnote ist einen Schlag wert)
  • ”16”: Sechzehntelnote (die Sechzehntelnote ist einen Schlag wert)
Erarbeiten Sie eine Taktart Schritt 3

Schritt 3. Verstehen Sie die Taktart als Ganzes

Nachdem Sie die oberen und unteren Zahlen unabhängig voneinander angezeigt haben, können Sie die beiden Zahlen als Ganzes anzeigen. Nachfolgend sehen Sie Beispiele:

  • 4/4: Jeder Takt hat 4 Schläge und die Viertelnote ist 1 Schlag wert.
  • 3/4: Jeder Takt hat 3 Schläge und die Viertelnote ist 1 Schlag wert.
  • 2/2: Jeder Takt hat 2 Schläge und die halbe Note ist 1 Schlag wert.
  • 6/8: Jeder Takt hat 6 Schläge und die Achtelnote ist 1 Schlag wert.
Ausarbeiten einer Taktart Schritt 4

Schritt 4. Identifizieren Sie Taktartsymbole

Anstelle von Zahlen wird die Taktart manchmal durch ein Symbol dargestellt. Der Buchstabe „C“steht für Common Time und wird verwendet, um den 4/4-Takt zu ersetzen. Der Buchstabe „C“mit einer senkrechten Linie in der Mitte steht für die Schnittzeit und wird verwendet, um 2/2-Zeiten zu ersetzen.

Methode 2 von 3: Auf Musik anwenden

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 5

Schritt 1. Zählen Sie im 4/4-Takt

Wenn die Taktart 4/4 lautet, hat jeder Takt 4 Schläge und die Viertelnote ist 1 Schlag wert. Dies bedeutet, dass die ganze Note 4 Schläge wert ist, die halbe Note 2 Schläge wert ist, die Achtelnote 1/2 Beat wert ist und die Sechzehntelnote 1/4 Beat wert ist.

  • Wenn der Takt 4 Viertelnoten hätte, würden Sie den Takt als „1, 2, 3, 4“zählen.
  • Wenn der Takt 1 Viertelnote gefolgt von 6 Achtelnoten enthält, würden Sie den Takt als „1, 2-&, 3-&, ​​4-&“zählen. „&“steht für einen 1/2-Beat.
Ausarbeiten einer Taktart Schritt 6

Schritt 2. Zählen Sie im 2/2-Takt

Wenn die Taktart 2/2 lautet, erhält jeder Takt 2 Schläge und die halbe Note ist 1 Schlag wert. Dies bedeutet, dass die ganze Note 2 Schläge wert ist, die Viertelnote 1/2 Beat wert ist, die Achtelnote 1/4 Beat wert ist und die Sechzehntelnote 1/8 Beat wert ist.

  • Wenn der Takt 2 halbe Noten hätte, würden Sie den Takt als „1, 2“zählen.
  • Wenn der Takt 4 Viertelnoten hätte, würden Sie den Takt als „1-&, 2-&“zählen. „&“steht für einen 1/2-Beat.
  • Wenn der Takt 4 Sechzehntelnoten gefolgt von einer halben Note hätte, würden Sie den Takt als „1-e-&-a, 2“zählen. „e-&-a“steht für einen 1/4-Beat.
Ausarbeiten einer Taktart Schritt 7

Schritt 3. Zählen Sie im 6/8-Takt

Wenn die Taktart 6/8 lautet, erhält jeder Takt 6 Schläge und die Achtelnote ist 1 Schlag wert. Dies bedeutet, dass die ganze Note 4 Schläge wert ist, die halbe Note 4 Schläge wert ist, die Viertelnote 2 Schläge wert ist und die Sechzehntelnote 1/2 Schläge wert ist.

  • Wenn der Takt 6 Achtelnoten hätte, würden Sie den Takt als „1, 2, 3, 4, 5, 6“zählen.
  • Wenn der Takt 3 Viertelnoten hätte, würden Sie den Takt als „1-2, 3-4, 5-6“zählen.
  • Wenn der Takt 4 Sechzehntelnoten gefolgt von einer halben Note hätte, würden Sie den Takt als „1-&, 2-&, 3-4-5-6“zählen. „&“steht für einen 1/2-Beat.

Methode 3 von 3: Musik hören

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 8

Schritt 1. Identifizieren Sie den Beat eines Songs

Jeder Song hat einen Beat oder einen stetigen Puls. Tippen Sie beim Anhören des Songs mit den Zehen oder schnippen Sie mit den Fingern im Takt.

  • Nehmen wir Old McDonald als Beispiel. Während Sie das Lied hören oder singen, würden Sie mit den Zehen bei den Worten "Old" + "Mc" + "Don-" + "ald" + "Had" + "A" + "Farm" "(rest)" klopfen..
  • Denken Sie daran, Beats sind in Takte gruppiert. Die Taktart am Anfang des Stücks bestimmt, wie viele Schläge in jedem Takt erscheinen und welche Art von Note den Schlag erhält. Manchmal fällt eine Note auf den Beat, manchmal landet eine Pause auf dem Beat.
Ausarbeiten einer Taktart Schritt 9

Schritt 2. Teilen Sie die Beats in Takte auf

Takte oder Takte gruppieren Beats. Jeder Takt enthält die gleiche Anzahl von Schlägen. Halten Sie Ihr Ohr beim Anhören des Songs auf den Beginn eines neuen Takts oder Takts gestimmt. Dies wird normalerweise durch eine starke Betonung eines Hinweises angezeigt (Schritt 1. + 2 + 3 + 4

Schritt 1. + 2 + 3 + 4 |). Die Betonung ist normalerweise etwas, das Sie "fühlen".

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 10

Schritt 3. Wenn Sie Old McDonald hören oder singen, liegt die Betonung auf den Wörtern "Old" und "had"

  • "Alt" + "Mc" + "Don-" + "ald" | "Hatte" + "A" + "Bauernhof" + "(Ruhe)" |
  • In einer Partitur trennt eine einzelne vertikale Linie einen Takt von einem anderen.
  • Wenn sich die Taktart in der Mitte des Songs ändert, ändert sich auch die Anzahl der Beats in jedem Takt.
Ausarbeiten einer Taktart Schritt 11

Schritt 4. Zählen Sie die Schläge pro Takt

Nachdem Sie die Beats in gerade Takte unterteilt haben, zählen Sie die Anzahl der Beats zwischen den einzelnen Taktsätzen. Diese Nummer ist die oberste Nummer der Taktart.

Bei Old McDonald gibt es 4 Schläge pro Takt

Ausarbeiten einer Taktart Schritt 12

Schritt 5. Geben Sie Ihr Bestes, um die unterste Zahl zu bestimmen

Das Herausfinden der unteren Zahl erfordert einige Vermutungen. Basieren Sie Ihre Schätzung auf der Geschwindigkeit der Beats des Songs. Wenn die Beats langsam erscheinen, ist die untere Zahl wahrscheinlich "2". Wenn die Beats schnell erscheinen, ist die untere Zahl wahrscheinlich "8". Wenn die Schläge mit einer mittleren Geschwindigkeit (60 Schläge pro Minute) zu passieren scheinen, ist die untere Zahl wahrscheinlich "4".

In Old McDonald vergehen die Beats mit mittlerer Geschwindigkeit. Die untere Zahl ist "4". Dieses Lied ist im 4/4- oder gewöhnlichen Takt, so genannt, weil es der gebräuchlichste Takt für ein Lied ist

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Definieren Sie die Arten von Noten und ihre Zeitwerte. In der Musik gibt es fünf sehr gebräuchliche Notentypen: ganze Noten, halbe Noten, Viertelnoten, Achtelnoten und Sechzehntelnoten. Ihre Werte sind alle relativ zueinander.
  • Es ist fast unmöglich, die untere Nummer einer Taktart nur beim Anhören eines Songs zu bestimmen.
  • Zum Beispiel im 4/4-Takt a:

    • Ganze Note erhält 4 Schläge.
    • Halbe Note erhält 2 Schläge.
    • Viertelnote erhält 1 Schlag.
    • Achtelnote erhält ½ Schlag
    • Sechzehntelnote erhält ¼ Beat.
  • Zum Beispiel in ⅜ Zeit, a:

    • Ganze Note erhält 8 Schläge.
    • Halbe Note erhält 4 Schläge.
    • Viertelnote erhält 2 Beat.
    • Achtelnote erhält 1 Schlag
    • Sechzehntelnote erhält ½ Schlag.

Beliebt nach Thema