Löcher durch Glas bohren - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Löcher durch Glas bohren - Gunook
Löcher durch Glas bohren - Gunook
Anonim

Haben Sie ein Haushalts- oder Bastelprojekt, bei dem Sie ein Loch durch Glas bohren müssen? Das Bohren eines Lochs in Glas kann mit einer normalen elektrischen Bohrmaschine durchgeführt werden, wenn der richtige Bohrer verwendet wird. Der Schlüssel zum Bohren von Glas besteht darin, Material zu verwenden, das härter als das Glas selbst ist.

Schritte

Teil 1 von 3: Die richtige Ausrüstung bekommen

Löcher durch Glas bohren Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie die Glasart, die Sie bohren möchten

Sie können Löcher in Weinflaschen, Aquarien, Spiegel, Glasfliesen bohren - im Grunde alle Arten von Glas. Die wichtigste Regel ist jedoch, dass Sie niemals ein Loch in gehärtetes oder Sicherheitsglas bohren sollten.

  • Gehärtetes Glas zerspringt beim Kontakt mit dem Bohrer. Um festzustellen, ob Glas gehärtet ist, sehen Sie sich die vier Ecken des Glases an. Wenn das Glas gehärtet ist, soll der Hersteller das Glas an jeder der Ecken ätzen.
  • Noch eine Vorsichtsmaßnahme: Tragen Sie beim Bohren keine weite Kleidung oder lange, baumelnde Accessoires wie Halsketten, Armbänder und Hemden mit langen Fransen. Es ist wichtig, dass Sie nichts tragen, was sich in einem Elektrowerkzeug verfangen könnte. Es ist auch eine gute Idee, beim Bohren eine Schutzbrille und Handschuhe zu tragen.
Löcher durch Glas bohren Schritt 2

Schritt 2. Kaufen oder verwenden Sie eine Bohrmaschine, die Sie bereits zu Hause haben

Wenn Sie bereits eine Bohrmaschine zu Hause haben, können Sie diese wahrscheinlich verwenden. Andernfalls können Sie in den meisten Heimwerkergeschäften eine Standard-Bohrmaschine kaufen.

  • Um ein Loch in Glas zu bohren, ist kein spezieller Bohrer erforderlich, sondern nur der richtige Bohrer.
  • Es ist jedoch wichtig, beim Bohren eines Lochs in das Glas nicht die volle Leistung oder Höchstgeschwindigkeit des Bohrers zu nutzen. Sie könnten am Ende das Glas zerbrechen. Denken Sie an das Bohren, als würden Sie langsam Glas wegschneiden, anstatt ein Loch hineinzubohren. Suchen Sie die Geschwindigkeitsskala an Ihrer Bohrmaschine und stellen Sie sie auf eine niedrigere Stufe ein. Dies wird Ihnen helfen, den Prozess zu verlangsamen.
Löcher durch Glas bohren Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie den richtigen Bohrer

Um ein Loch in Glas zu bohren, ist ein Bohrer erforderlich, der speziell zum Bohren durch Glas ausgestattet ist. Dies ist sehr wichtig; Sie können nicht einfach irgendein Stückchen wählen, das Sie herumliegen haben. Fragen Sie bei einem örtlichen Baumarkt nach, da dieser sicherstellt, dass Sie den richtigen kaufen. Glasbohrer sind weit verbreitet und können auch online gekauft werden.

  • Eine Möglichkeit ist ein Hartmetallbohrer zum Bohren von Glas und Fliesen. Hartmetallbohrer haben eine spatenförmige Spitze und sind auch so hergestellt, dass sie der Reibung beim Bohren in Glas oder Fliesen standhalten.
  • Hartmetall-Bits finden Sie in vielen Heimzentren. Gehen Sie einfach in den Bereich, in dem Bohrer verkauft werden, oder fragen Sie einen Verkäufer. Ein Problem bei billigen Bits ist jedoch, dass sie schnell stumpf werden oder sogar brechen können.
Löcher durch Glas bohren Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie stattdessen einen Diamantbohrer

Diese Bohrer bohren Glas, Seeglas, Weinflaschen, Glasblöcke und andere härtere Materialien wie Marmor und Stein.

  • Diamantbohrkronen können zum Bohren von Löchern mit einem Durchmesser von einem Viertel Zoll oder größer verwendet werden. Sie können ein abgerundetes Ende oder eine Kernbohrkrone wählen. Diamantbohrer erzeugen ein glatteres Endprodukt. Diamantbohrkronen werden traditionell zum Glasbohren verwendet; Sie bohren viele Löcher mit einem Bohrer und verursachen bei richtiger Verwendung selten einen Bruch.
  • Für sehr kleine Löcher können Sie einen kleinen Diamantbohrer mit einem massiven, flachen Ende oder einer Spitze wählen. Diese sind in sehr kleinen Größen erhältlich, so klein wie 0,75 mm.
  • Sie können auch eine Diamantkorn-Lochsäge kaufen. Sie benötigen ein Autostart-Schnellwechsel-Dornwerkzeug. Diese Stücke passen auf Ihren Bohrer. Verwenden Sie den Dorn auf Ihrem Bohrer, um das erste Loch im Glas zu schaffen. Setzen Sie dann die Säge auf den Bohrer und setzen Sie sie in das Loch, das Sie mit dem Dorn erstellt haben. Bohren Sie das Loch durch.

Teil 2 von 3: Vorbereitung zum Bohren

Löcher durch Glas bohren Schritt 5

Schritt 1. Stellen Sie das Glas in einen kleinen Behälter, wenn es passt

Du könntest einen Eisbecher oder ein Fototablett aus Plastik verwenden. Sie möchten nicht in eine Tabelle oder ähnliches bohren.

  • Legen Sie etwas Zeitungspapier auf den Boden des Behälters. Dies verhindert, dass Sie ein Loch durch den Behälter selbst bohren.
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Glas auf eine extrem ebene Fläche zu legen, auf der es vollständig unterstützt wird. Wenn möglich, legen Sie eine Gummiunterlage oder ein anderes festes, dämpfendes Material darunter, aber das Glas muss flach und gestützt sein. Mit anderen Worten, halten Sie das Glas nicht hoch, während Sie bohren oder ähnliches.
  • Achten Sie immer auf die Sicherheit. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in einem Bereich bohren, in dem Sie etwas beschädigen könnten, und Sie möchten sicherstellen, dass sich die Kabel von Elektrowerkzeugen nicht in der Nähe von Wasser befinden.
Löcher durch Glas bohren Schritt 6

Schritt 2. Kleben Sie ein kleines Stück dichter Karton oder Klebeband auf das Glas

Dadurch wird verhindert, dass der Bohrer beim Bohren abrutscht. Sie können dafür Müslikartons verwenden.

Machen Sie eine Referenzmarkierung auf dem Band an der Stelle, an der Sie das Loch bohren möchten. Dies hilft Ihnen bei der Vorbereitung zum Bohren

Teil 3 von 3: Das Loch bohren

Löcher durch Glas bohren Schritt 7

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem Bohren mit einer sehr langsamen Drehzahl

Sie möchten langsamer bohren, wenn Sie in harte Materialien bohren; Sie können online Tabellen finden, die die empfohlene Bohrgeschwindigkeit für verschiedene Materialien, einschließlich Glas, angeben.

  • Spannen Sie ein kleines Stückchen in einen Motorbohrer mit variabler Geschwindigkeit ein. Stellen Sie sicher, dass es fest befestigt ist. Es ist am besten, mit einer Größe von etwa 1/8" oder 3/32" zu beginnen. Sie möchten zunächst nur ein Grübchen im Glas erzeugen.
  • Entfernen Sie dann die Pappe oder das Klebeband und bohren Sie schneller mit etwa 400 U / min. Wenn Sie zu schnell bohren, kann Ihr Bohrer Brandflecken um die Spitze herum verursachen. Wenn es notwendig erscheint, tauschen Sie ein größeres Stück aus, um Ihr ursprüngliches Loch zu vergrößern. Das erste Loch ist ein "Pilot"-Loch. Es führt die nachfolgenden größeren Bits, während Sie sich bis zur Größe Ihres fertigen Lochs vorarbeiten
Löcher durch Glas bohren Schritt 8

Schritt 2. Erhöhen Sie den Bohrdruck und die Geschwindigkeit noch mehr, wenn die Bohrerspitze kurz davor ist, das Glas zu durchbrechen

Beim Bohren von Glas sollten Sie den Bohrer auf niedrige oder mittlere Drehzahlen halten. Wenn Sie kurz vor dem Durchbruch stehen, verlangsamen Sie es noch mehr, denn dann kann das Glas am zerbrechlichsten sein.

  • Wenn Sie mit dem Bohrer zu fest auf das Glas drücken, können Sie es knacken. Halten Sie den Bohrer senkrecht zum Glas, um ein Absplittern zu vermeiden. Sie sollten weniger Druck ausüben, wenn Sie neu beim Bohren sind, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie einen großen Fehler machen.
  • Ein anderer Ansatz besteht darin, halb durchzubohren, das Glas (vorsichtig) umzudrehen und durch die Rückseite zu bohren, bis Sie das andere Loch in der Mitte treffen.
Löcher durch Glas bohren Schritt 9

Schritt 3. Verwenden Sie Kühlmittel, damit der Bohrer nicht zu heiß wird

Dies ist sehr wichtig. Gießen Sie ein wenig Öl oder Wasser auf die Stelle, an der Sie bohren. Wasser ist das am häufigsten verwendete Kühlmittel für Bohrer. Wenn Sie eine härtere Oberfläche bohren, müssen Sie mehr Kühlmittel verwenden. Das Kühlmittel hält den Bohrer oder die Säge und das Glas geschmiert und kühl. Wenn das Glas beim Bohren zu heiß wird, kann es reißen und brechen.

  • Kühlmittel sollte sowohl vor als auch während des Bohrens aufgetragen werden.
  • Sie könnten eine Flasche mit Wasser darin und ein kleines Loch darin am Bohrloch stellen. Es wird heraus und auf das Loch rieseln, während Sie das Glas bohren und es abkühlen.
  • Sie können stattdessen auch einen Wassernebel um den Bohrer herum sprühen, um ihn geschmiert zu halten. Denken Sie auch hier daran, sehr vorsichtig mit Stromkabeln und Wasser zu sein. Versuchen Sie, das Wasser in eine Spritzflasche zu geben und es während des Bohrens aufzutragen. Wenn sich beim Bohren weißes Pulver bildet, sollten Sie mehr Kühlmittel auftragen und den Prozess verlangsamen.
  • Sie können beim Bohren auch einen nassen Schwamm als Kühlmittel unter das Glas legen. Oder Sie können das Glas vor dem Bohren mit etwas Wasser bedecken - im Grunde in ein flaches Wasserbad in Ihrem Behälter legen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Es ist äußerst wichtig, immer eine Art Beatmungsmaske zu tragen. Der beim Bohren von Glas entstehende Staub, bekannt als Quarzstaub, kann eine bestimmte Art von Lungenkrebs verursachen, die als Silikose bezeichnet wird.
  • Verwenden Sie eine Reihe von Bits, beginnend mit sehr kleinen und arbeiten Sie sich allmählich in der Größe nach oben, um den Druck auf das Glas zu minimieren.
  • Die Verwendung einer Bohrmaschine kann bei der Regulierung des Bitdrucks helfen.
  • Überdrehen Sie Ihren Bohrer nicht. Glas ist sehr hart und abrasiv, und Bits können schnell ruiniert werden.
  • Beachten Sie, dass der Bohrer wahrscheinlich Späne um die Lochkanten auf der anderen Seite erzeugt, aber ein saubereres Loch auf der Seite erzeugt, in die der Bohrer zuerst eindringt.
  • Halten Sie das Glas beim Bohren kühl. Dies verhindert das Zerbrechen von Werkzeugen und Glas.
  • Obwohl es besser ist, Wasser zu verwenden, kann Schneidöl beim Bohren helfen - verwenden Sie es nur sparsam.

Warnungen

  • Glas ist sehr spröde und scharf. Gehen Sie vorsichtig mit Handschuhen um und tragen Sie beim Bohren eine Atemmaske und eine Schutzbrille.
  • Glassplitter können für die Augen sehr gefährlich sein, daher sollten Sie geeignete ANSI-zertifizierte Brillen tragen.

Beliebt nach Thema