Schraubengröße einfach messen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Schraubengröße einfach messen - Gunook
Schraubengröße einfach messen - Gunook
Anonim

Wenn Sie einige lose Schrauben haben, aber mehr der gleichen Art benötigen, müssen Sie diese messen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie beim Neukauf genau die gleiche Schraubengröße erhalten. Es ist ziemlich einfach, alles was Sie brauchen, ist ein Maßband oder ein Lineal und die entsprechenden Schrauben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Schrauben mit dem imperialen System oder dem metrischen System korrekt messen, je nachdem, wie die Maße auf den Schrauben aufgeführt sind, bei denen Sie sie kaufen. Sie können immer beides tun, nur um sicher zu gehen!

Schritte

Methode 1 von 2: Schrauben mit dem imperialen System messen

Schraubengröße messen Schritt 1

Schritt 1. Messen Sie in Zoll von der Spitze bis zum Anschlag des Schraubenkopfs, um die Länge zu erhalten

Wo auch immer der Schraubenkopf aufliegen würde, wenn er vollständig in etwas eingebettet ist, beginnen Sie mit der Messung. Von hier aus mit einem Lineal oder Maßband bis zur Schraubenspitze messen.

  • Zum Beispiel liegt eine Senkkopfschraube mit flachem Kopf bündig mit dem, in was sie eingebettet ist, an, also beginnen Sie die Messung am oberen Ende des Schraubenkopfes.
  • Bei einer Senkkopfschraube mit abgerundetem Kopf, auch Ovalsenkkopf genannt, beginnen Sie die Messung dort, wo sich Ovalkopf und Senkkopfhälfte in der Mitte treffen. Mit anderen Worten, wo die ovale Oberseite auf der Oberfläche aufliegen würde.
  • Um die Länge der nicht versenkten Rundkopfschrauben zu ermitteln, beginnen Sie mit der Messung von der flachen Unterseite des Schraubenkopfes.
  • Sie können auch eine Schablone verwenden, um die Länge der Schrauben zu messen.
Schraubengröße messen Schritt 2

Schritt 2. Messen Sie die Breite eines Gewindes in Bruchteilen eines Zolls, um den Durchmesser zu erhalten

Verwenden Sie ein Lineal oder ein Maßband, um von einer Seite eines Fadens zur anderen mit dem nächsten Bruchteil eines Zolls zu messen. Dieser Durchmesser für Schrauben im imperialen System wird entweder durch eine Lehrenzahl oder in Bruchteilen eines Zolls dargestellt.

  • Eine Lehrenzahl für Schrauben im imperialen System entspricht einem bestimmten Bruchteil eines Zoll Durchmessers. Um die Lehrennummer für einen bestimmten Durchmesser oder umgekehrt herauszufinden, müssen Sie sich eine Lehrenführung ansehen, um die "#" der Lehre mit einem Bruchteil eines Zolls abzugleichen. Sie finden diese Anleitungen online.
  • Zum Beispiel hat eine #0-Gaugeschraube einen Durchmesser von 1/16 Zoll, #1 ist 5/64 Zoll, eine #2 ist 3/32 Zoll und so weiter.
Schraubengröße messen Schritt 3

Schritt 3. Zählen Sie die Anzahl der Fäden in 1 Zoll, um den Wert für den Fadenabstand zu erhalten

Lege die Schraube neben ein Lineal oder Maßband und halte sie fest. Zählen Sie die Anzahl der Gewindegänge im Abstand von einem Zoll, um den Gewindeabstand für Schrauben im imperialen System zu erhalten.

  • Die Fadenzahl im imperialen System reicht im Allgemeinen von 35-40 Fäden pro Zoll.
  • Der Gewindeabstand wird auch als Gewindesteigung bezeichnet.

Spitze: Schrauben, die mit imperialen Systemmaßen auf der Verpackung verkauft werden, führen zuerst die Dicke und dann die Länge auf. Sie listen normalerweise nicht die Fäden pro Zoll auf. 10 x 2 Zoll bedeutet zum Beispiel, dass die Schraube eine Nr. 10 hat und 2 Zoll lang ist. Wenn sie die Fadenzahl enthalten, liegt sie zwischen den beiden Zahlen, z. B. 10-35 x 2".

Methode 2 von 2: Schrauben mit dem metrischen System messen

Schraubengröße messen Schritt 4

Schritt 1. Messen Sie in mm vom Sitz des Schraubenkopfs bis zur Spitze, um die Länge zu erhalten

Beginnen Sie mit der Messung dort, wo der Schraubenkopf im vollständig eingeschraubten Zustand auf der Oberfläche aufliegen würde. Verwenden Sie ein Maßband oder Lineal, um von hier bis zur Schraubenspitze zu messen.

  • Berücksichtigen Sie beim Messen die Art des Schraubenkopfes, da unterschiedliche Schraubenköpfe unterschiedlich auf Oberflächen aufliegen.
  • Zum Beispiel liegt eine Senkkopfschraube bündig mit einer Oberfläche an. Messen Sie von der Spitze des flachen Kopfes bis zur Spitze der Schraube, um die Länge zu erhalten.
  • Senkkopfschrauben mit rundem Kopf sinken nur teilweise in die Oberfläche ein, sodass die abgerundete Oberseite über der Oberfläche haftet. Beginnen Sie mit der Messung von der Unterseite der abgerundeten Oberseite.
  • Um andere Arten von Rundkopfschrauben ohne Senkkopf zu messen, messen Sie von der flachen Unterseite des Schraubenkopfes bis zur Spitze.
Schraubengröße messen Schritt 5

Schritt 2. Messen Sie die Breite eines Fadens in mm, um den Durchmesser zu erhalten

Verwenden Sie ein Lineal oder ein Maßband, um von einer Seite eines Fadens zur anderen in mm zu messen. So wird der Durchmesser für Schrauben im metrischen System dargestellt.

Wenn Sie Schrauben mit den auf der Verpackung angegebenen Maßen im metrischen System kaufen, steht die erste Zahl für den Durchmesser. 5,0 bedeutet beispielsweise, dass die Schrauben einen Durchmesser von 5 mm haben

Schraubengröße messen Schritt 6

Schritt 3. Messen Sie den Abstand von einem Gewinde zum nächsten in mm, um die Steigung zu erhalten

Schrauben verwenden die Steigung als Maß im metrischen System anstelle des Gewindeabstands. Verwenden Sie ein Maßband oder Lineal, um den Abstand von einem Faden zum nächsten in mm zu messen, um dieses endgültige Maß zu erhalten.

  • Die Steigung einer Schraube beträgt typischerweise weniger als 1 mm, Sie würden sie als Dezimalpunkt von einem mm messen.
  • Die meisten Schrauben im metrischen System haben 1 Steigung, die jedem Durchmesser entspricht. 2 mm Schrauben haben beispielsweise eine Steigung von 0,4 mm.

Spitze: Schrauben, die mit metrischen Systemmaßen auf der Verpackung verkauft werden, führen zuerst den Durchmesser und dann die Länge auf. Ein Schraubenpaket mit der Aufschrift 5,0 x 60 bedeutet beispielsweise, dass die Schrauben einen Durchmesser von 5 mm und eine Länge von 60 mm haben.

Beliebt nach Thema