Der einfachste Weg, einen gefälschten und harmlosen Virus zu erstellen

Inhaltsverzeichnis:

Der einfachste Weg, einen gefälschten und harmlosen Virus zu erstellen
Der einfachste Weg, einen gefälschten und harmlosen Virus zu erstellen
Anonim

Willst du deinen Freunden einen Streich spielen? Versuchen Sie es mit diesem schockierenden, aber harmlosen Virus. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie es ausführen.

Schritte

Teil 1 von 2: Code schreiben und speichern

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 1

Schritt 1. Führen Sie den Editor aus

Notepad ermöglicht Ihnen die Eingabe von Text mit sehr geringer Formatierung. Klicken Sie auf Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Editor.

Wenn Sie einen Mac verwenden, verwenden Sie TextEdit

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie eine kleine Batch-Datei ein

Fügen Sie Folgendes in Ihre Textdatei ein (ohne die Aufzählungszeichen):

  • @echo aus
  • Echo-Nachricht hier.
  • shutdown -s -f -t 60 -c "Geben Sie eine Nachricht ein, die hier erscheinen soll."
Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 3

Schritt 3. Klicken Sie auf Datei und dann auf Speichern unter

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 4

Schritt 4. Benennen Sie Ihre Datei

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 5

Schritt 5. Ändern Sie die Erweiterung.txt in.bat oder.cmd

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 6

Schritt 6. Ändern Sie die ".txt-Leiste" in "Alle Dateien"

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 7

Schritt 7. Klicken Sie auf Speichern

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 8

Schritt 8. Schließen Sie den Editor

Teil 2 von 2: Ein gefälschtes Symbol erstellen

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 9

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und gehen Sie zu "Neu", dann klicken Sie auf "Verknüpfung"

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 10

Schritt 2. Wählen Sie als Speicherort der Verknüpfung Ihren Virus aus

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 11

Schritt 3. Klicken Sie auf "Weiter"

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 12

Schritt 4. Geben Sie der Verknüpfung einen Namen, auf den Ihr Opfer klicken wird oder klicken könnte

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 13

Schritt 5. Klicken Sie auf „Fertig stellen“

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 14

Schritt 6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die soeben erstellte Verknüpfung und wählen Sie "Eigenschaften"

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 15

Schritt 7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Symbol auswählen" und scrollen Sie durch die Liste der Symbole

Erstellen Sie einen gefälschten und harmlosen Virus Schritt 16

Schritt 8. Wählen Sie ein Symbol mit dem Namen Ihrer Datei

Klicken Sie darauf und klicken Sie zweimal auf "OK".

Beachten Sie, dass dies unter Windows 7 Pro nicht funktioniert

Beispielvirus

Beispiel für eine Meldung zum Herunterfahren

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Noch besser ist es, wenn Sie den Virus nach einem Internetbrowser wie "Internet Explorer" oder "Google Chrome" benennen und das Symbol entsprechend ändern. Speichern Sie es auf Ihrem Desktop und löschen Sie die alte Internetverknüpfung. Wenn sie also auf das Internet klicken, wird es heruntergefahren.
  • Fahren Sie den Computer nicht zu früh herunter. Es kann das Opfer nicht erschrecken oder nicht wie ein Virus aussehen.
  • Android basiert auf Linux, daher sollten Sie mit Root-Zugriff in der Lage sein, etwas Ähnliches zu tun (.sh-Dateien).
  • Wählen Sie alternativ ein zufälliges Verknüpfungssymbol vom Desktop (z. B. Chrome) und ändern Sie den Zielpfad zu Ihrer Batchdatei mithilfe von Eigenschaften. Immer wenn der Benutzer versucht, die Software zu öffnen, wird der Computer heruntergefahren.
  • Das Ausführen von Batch-Dateien wie diesen im Vollbildmodus kann sie noch beängstigender und überzeugender machen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Eigenschaften -> Optionen -> Vollbild.
  • Ein Booten im abgesicherten Modus hält den Start und den Registry Run-Schlüssel an. Sie können jedoch die bat-Datei in eine exe konvertieren und dann eine Systemdatei dadurch ersetzen.

    Wenn Sie es wirklich vermasselt haben, booten Sie eine Live-Linux-Distribution und mounten Sie die Festplatte. Navigieren Sie nach dem Mounten zu diesem Verzeichnis und löschen Sie die Datei.

Warnungen

  • Führen Sie solche Viren nicht auf Computern aus, die 24 Stunden am Tag verfügbar sein müssen, wie beispielsweise in Krankenhäusern.
  • Tun Sie dies nur jemandem, der mit einem solchen Streich umgehen kann!
  • Wenn Sie einen Shutdown-Countdown verwenden, sollten Sie genügend Zeit haben, den Countdown abzubrechen.
  • Wenn dieser Virus einmal angeklickt wurde, gibt es oft keine Möglichkeit, ihn zu stoppen. Wenn Sie das Herunterfahren jedoch aus irgendeinem Grund beenden müssen, gehen Sie zur Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein: "shutdown /a". Es wird den gefälschten Virus sofort beenden.
  • Einige Antivirenprogramme erkennen dies als Virus

Beliebt nach Thema