Messing reinigen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Messing reinigen – wikiHow
Messing reinigen – wikiHow
Anonim

Messing ist eine Legierung aus Zink, Kupfer und manchmal anderen Metallen. Messing ist ein Material, das aufgrund seiner Haltbarkeit, Eleganz und Formbarkeit von alten Zivilisationen und modernen Menschen gleichermaßen verwendet wurde. Messing kann jedoch Schmutz und fettige Öle ansammeln und mit der Zeit anlaufen. Wenn Sie Ihr Messingstück aufhellen möchten, gibt es verschiedene Reinigungsbehandlungen, die einfach gängige Haushaltsprodukte in Kombination mit einer sorgfältigen Anwendung erfordern. Sie können auch handelsübliche Reinigungsmittel verwenden, um Ihr Messing aufzufrischen, je nachdem, wie viel Anlaufen das Messingstück bedeckt.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereiten des Messings für die Reinigung

Messing reinigen Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie fest, ob das Stück, das Sie reinigen möchten, tatsächlich aus Messing ist

Halten Sie einen Haushaltsmagneten in die Nähe des Messingstücks und prüfen Sie, ob er magnetisch vom Messing angezogen wird.

  • Wenn der Magnet nicht magnetisch am Objekt haftet, ist es Messing.
  • Wenn der Magnet magnetisch an dem Objekt haftet, ist es wahrscheinlich, dass das „Messing“-Stück tatsächlich ein Stück Eisen oder Stahl ist, das mit einer Messingbeschichtung bedeckt ist.
Messing reinigen Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie, ob das zu reinigende Teil gereinigt werden soll

Einige Messinggegenstände sind nicht dafür gedacht, hell zu sein, und daher können alle Bemühungen, das Stück zu reinigen, seinen Wert tatsächlich verringern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre nächsten Schritte bei der Reinigung eines Messingstücks sein sollten, sprechen Sie mit einem Messingexperten und besprechen Sie Ihre Reinigungsoptionen.

  • Manchmal kann Patina (die türkisfarbene Farbe, die sich auf Messing und Kupfer bildet) einem Messingstück ein einzigartiges Aussehen verleihen und sollte in Ruhe gelassen werden.
  • Patina wird verwendet, um viele Aspekte eines Messingstücks zu bewerten. Anhand der Patina lässt sich beispielsweise das Alter eines Messingstücks, seinen aktuellen Zustand und seinen potentiellen Wert bestimmen. Jede Entfernung oder Veränderung der Patina an einem Messingstück kann seinen Wert erheblich beeinträchtigen.
Messing reinigen Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie fest, ob das Messingstück lackiert ist

Bei modernen Messingteilen dient eine äußere Lackschicht als Oxidationsschutz. Aber ältere, antike Messingstücke haben normalerweise keine lackierte Beschichtung. Ob ein Messingstück lackiert ist, können Sie an seiner Oberfläche erkennen: Es hat eine klare Oberfläche, die das gesamte Stück bedeckt. Mit Lack überzogenes Messing läuft in der Regel nur an, wenn die Lackschicht einen Riss aufweist.

  • Lackiertes Messing ist relativ leicht zu reinigen; Alles, was Sie wirklich brauchen, ist etwas Seifenlauge. Sie können jedoch in Erwägung ziehen, die Lackierung zu entfernen, wenn sich unter der Lackierung Anlauffarben gebildet haben.
  • Wenn Sie immer noch Probleme haben, herauszufinden, ob Ihr Messingstück eine lackierte Oberfläche hat, denken Sie daran, dass lackiertes Messing normalerweise eher gelb schattiert ist.

Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Wann sollten Sie erwägen, die klare Oberfläche eines lackierten Messingteils zu entfernen?

Wenn der Lack eine gelbe Schattierung hat.

Nö! Normalerweise müssen Sie den Lack nicht entfernen, wenn Ihr Messingstück eine gelbe Schattierung hat. Die meisten lackierten Oberflächen auf Messing haben eine gelbe Schattierung, was darauf hindeutet, dass ein Klarlack aufgetragen wurde und dass das Teil wahrscheinlich neueres Messing ist. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Wenn Sie das Messing nicht mit Seifenwasser reinigen können.

Nicht ganz! Wenn sich unter dem Klarlack kein Anlaufen befindet, können Sie das Messing problemlos mit Wasser und Seife reinigen, ohne die Beschichtung zu entfernen. Sollte das Messing jedoch unter der Lackschicht angelaufen sein, sollten Sie versuchen, den Lack vor der Reinigung zu entfernen. Versuchen Sie es nochmal…

Wenn der Lack einen Riss hat.

Schön! Wenn die Lackschicht einen Riss hat, können Sie den Lack entfernen, um das darunter liegende Messing zu reinigen. Wenn der Lack einen Riss hat, ist es wahrscheinlicher, dass Sie darunter Anlaufen sehen, die Sie nach dem Entfernen der Beschichtung reinigen möchten. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Reinigen von massivem Messing

Messing reinigen Schritt 4

Schritt 1. Reinigen Sie Ihr lackiertes Messingstück

Die erste Verteidigungslinie, um Ihre Messingteile sauber zu halten, besteht darin, sie regelmäßig mit einem weichen Lappen abzustauben. Nachdem Sie Ihr lackiertes Messing abgestaubt haben, tauchen Sie ein weiches Baumwolltuch in eine Mischung aus mildem Geschirrspülmittel und lauwarmem Wasser. Wringen Sie das Tuch aus, sodass es nur leicht feucht ist, und wischen Sie die Messingoberfläche vorsichtig sauber. Nachdem Sie die Oberfläche gereinigt haben, verwenden Sie ein ausgewrungenes Tuch, das in sauberes Wasser getaucht wurde, um Seifenreste zu entfernen, und trocknen Sie das Messingstück anschließend gründlich ab.

Wenn Sie versuchen, Anlauffarben zu entfernen, die sich unter lackiertem Messing angesammelt haben, müssen Sie zuerst die Lackschicht entfernen

Messing reinigen Schritt 5

Schritt 2. Entfernen Sie den Lack mit heißem Wasser

Heißes Wasser erweicht die Lackschicht, die Messing bedeckt. Legen Sie das Messingstück in ein Waschbecken und gießen Sie heißes Wasser über das Messing. Das heiße Wasser erhitzt das Messing, wodurch es sich ausdehnt. Der Lack dehnt sich mit dem Messing aus. Wenn das Messing jedoch abzukühlen beginnt, schrumpft es leicht, aber der Lack schrumpft nicht mit. Sobald das Messing abgekühlt ist, sollte sich der Lack leicht von der Messingoberfläche lösen und lässt sich leicht abziehen.

Sie können auch versuchen, Ihr Messing in Wasser zu kochen, um den Lack zu entfernen, je nach Größe des Stücks. Alles, was Sie tun müssen, ist das Messingstück in einen Nicht-Aluminium-Topf mit kochendem Wasser zu tauchen und einige Minuten ruhen zu lassen. Dann das Messingstück vorsichtig aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und den Lack abziehen

Messing reinigen Schritt 6

Schritt 3. Entfernen Sie den Lack mit Lackentferner

Legen Sie das Messingstück auf einen Tisch, der stark mit Zeitungen belegt ist. Die Zeitung hilft, den Arbeitsbereich zu schützen, indem sie alle Tropfen des Lackentferners aufsaugt. Ziehe in Erwägung, das Messingstück mit einem Pinsel gründlich und gleichmäßig mit dem Lackentferner zu bestreichen. Nachdem Sie den Entferner aufgetragen haben, lassen Sie ihn ein oder zwei Minuten einwirken und wischen Sie den Lackentferner dann mit einem weichen Tuch ab. Beachten Sie unbedingt die Anweisungen auf dem Behälter des Lackentferners.

  • Seien Sie vorsichtig und befolgen Sie die Reinigungsrichtlinien des Herstellers, da Lackentferner aus starken Chemikalien hergestellt wird, die gefährlich sein können.
  • Schützen Sie Ihre Haut und tragen Sie beim Umgang mit Lackentferner Gummihandschuhe.
  • Wegen der gefährlichen Dämpfe des Lackentferners im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich arbeiten.
  • Halten Sie sich auch beim Arbeiten mit Lackentferner von offenem Feuer fern, da dieser leicht entzündlich ist.
Messing reinigen Schritt 7

Schritt 4. Polieren Sie das Messing

Stellen Sie sicher, dass das Messing von allem Oberflächenstaub und Schmutz befreit ist, bevor Sie mit dem Polieren beginnen. Es gibt viele Arten von handelsüblichen Messingpolituren, aber Sie können Ihre eigene Messingpolitur mit Zitrone zu Hause herstellen. Eine Zitrone halbieren und den gesamten Saft der halben Zitrone in eine kleine Schüssel auspressen. Gib entweder Kochsalz oder Backpulver hinzu – egal welches, das Salz/Backpulver wirkt nur als Schleifmittel – bis eine Paste entsteht. Dies kann etwa einen Teelöffel oder mehr Salz oder Backpulver erfordern. Tragen Sie die Paste mit einem weichen Tuch auf das Messingstück auf.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Paste mit der Maserung des Metalls auftragen. Wenn nicht, könnten Sie winzige kleine Kratzer in der Messingoberfläche machen.
  • Reiben Sie die Paste nicht zu stark in das Messingstück ein. Das abrasive Salz/Backpulver entfernt sanft den Anlauf.
  • Ziehe in Erwägung, eine Zahnbürste mit weichen Borsten zu verwenden, um die Ecken und schwer zugänglichen Stellen deines Messingstücks zu reinigen.
Messing reinigen Schritt 8

Schritt 5. Ziehen Sie in Betracht, Ihr Messing mit handelsüblichen Reinigungsmitteln zu polieren

Es gibt viele umweltfreundliche Messingreiniger, die Anlauffarben entfernen und Messingteilen den Glanz wiederherstellen, ohne die Oberfläche zu zerkratzen und zu beschädigen.

  • Manchmal enthalten Messingreiniger ein abrasives Element in ihrer Formel, also achte darauf, die zerbrechlichen Ätzungen auf deinem Messingstück nicht zu beschädigen.
  • Bleiben Sie weg von Salzsäure. Es reinigt Messing nicht richtig und kann dauerhafte Flecken hinterlassen.
  • Unverdünnter weißer Essig oder Ammoniak können bei der Reinigung von Antikmessing sehr effektiv sein. Lassen Sie das Messingstück eine Stunde lang in Essig oder Ammoniak einweichen. Beide Produkte sind natürliche Reinigungsmittel und können Messing ein dauerhaft glänzendes Finish verleihen.
Messing reinigen Schritt 9

Schritt 6. Ziehen Sie alternative Messingreiniger in Betracht

Obwohl Sie Ihren eigenen Messingreiniger zu Hause herstellen oder handelsübliche Messingreiniger verwenden können, die Sie im Laden kaufen, sollten Sie einige dieser anderen natürlichen Inhaltsstoffe verwenden, um Ihre Messingteile zu reinigen:

  • Ketchup. Verwenden Sie ein weiches Tuch, um Ihr Messingstück mit Ketchup zu bestreichen. Lasse den Ketchup etwa 10 Minuten auf der Messingoberfläche ruhen und wische dann den Ketchup mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Trocknen Sie das Messingstück gründlich ab.
  • Joghurt. Bedecke dein Messingstück mit Naturjoghurt. Die Milchsäure im Joghurt ist es, die das Anlaufen auf dem Messing aufspaltet und auflöst. Lasse den Joghurt auf dem Messing trocknen, spüle ihn dann mit Wasser ab und trockne das Messingstück mit einem sauberen Tuch.
  • Weißer Essig und Salz. Bedecke das Messingstück mit weißem Essig (entweder durch Gießen oder Sprühen des Essigs über die Messingoberfläche) und streue dann Salz über den Essig. Befeuchte ein Tuch mit etwas Essig und wische das Messing vorsichtig ab. Mit einem sauberen Tuch trocknen.

EXPERTENTIPP

James Sears

James Sears

House Cleaning Professional James Sears leads the customer happiness team at Neatly, a group of cleaning gurus based in Los Angeles and Orange County, California. James is an expert in all things clean and provides transformative experiences by reducing clutter and renewing your home environment. James is a current Trustee Scholar at the University of Southern California.

James Sears

James Sears

House Cleaning Professional

Ketchup cleans brass because it is slightly acidic

The tomato juice in ketchup adds acidity to the condiment, which makes it able to clean brass. Let the ketchup sit, then rinse it off and wipe away any tarnish. You can also rub lemon juice or half a lemon on the object to remove tarnish.

Messing reinigen Schritt 10

Schritt 7. Schützen Sie Ihr Messing vor zukünftigem Anlaufen

Nachdem Sie Ihr Messingstück gereinigt haben, schützen Sie es vor zukünftigem Anlaufen, indem Sie eine lackierte Oberfläche auftragen. Sie können den Lack entweder mit einem Pinsel oder einem Wattebausch auftragen. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Lackbehälter, um die Vorschläge des Herstellers zu sehen.

  • Wie auch immer Sie sich entscheiden, den Lack aufzutragen, achten Sie darauf, nur eine dünne Schicht aufzutragen. Achten Sie auf tropfenden Lack, da die Tropfen trocknen können und Ihr Messingstück mit Tropfstreifen bedeckt ist.
  • Lassen Sie das Messingstück gründlich trocknen, bevor Sie es berühren. Nachdem der Lack getrocknet ist, wischen Sie das Messing mit einem sauberen Tuch ab, um ihm etwas Glanz zu verleihen.

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Warum ist Salzsäure schädlich für Messingteile?

Salzsäure hinterlässt Flecken auf Messing.

Korrekt! Salzsäure ist nicht der beste Reiniger für Messing, da sie oft Flecken hinterlässt. Auch als Salzsäure bekannt, kann Salzsäure Messingteile dünner und schwächer machen und sie dauerhaft verfärben. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Salzsäure hat ein abrasives Element.

Nö! Muriatsäure hat kein abrasives Element wie Sand – es ist einfach eine klare Flüssigkeit. Es gibt einen anderen Grund, warum es nicht für Messing empfohlen wird. Wählen Sie eine andere Antwort!

Salzsäure zersetzt und löst Messing auf.

Nicht genau! Salzsäure wird Messing nicht zersetzen und auflösen. Während die Säure Ihren Messinggegenstand reinigen kann, kann sie Ihr Stück auch schwächen, indem sie es dünner macht. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Reinigen von plattierten Messinggegenständen

Messing reinigen Schritt 11

Schritt 1. Stellen Sie fest, ob das Stück Messing oder vermessingt ist

Es könnte schwer zu unterscheiden sein, ob ein Messingstück aus echtem Messing oder vermessingt ist. Halten Sie einen Magneten in die Nähe des Messingstücks und sehen Sie, ob es magnetisch vom Messing angezogen wird. Wenn der Magnet nicht haftet, haben Sie höchstwahrscheinlich mit Messing zu tun. Wenn der Magnet haftet, ist es wahrscheinlich, dass Ihr „Messing“-Stück tatsächlich ein vermessingtes Stück Eisen oder Stahl ist.

  • Eine alternative Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihr Stück aus Messing oder vermessingt ist, besteht darin, ein scharfes Küchenmesser zu verwenden und an einer unauffälligen Stelle des Artikels zu kratzen. Wenn der Artikel aus Messing ist, sollte die Farbe im Kratzer hellgelb sein.
  • Wenn die Kratzspur eine andere Farbe hat, wie z. B. Silber, ist es definitiv ein anderes Metall, und Sie müssen immer noch nicht scheuernde Reinigungsmittel verwenden, damit Sie die Messingbeschichtung nicht entfernen.
Sauberer Messingschritt 12

Schritt 2. Reinigen Sie Ihr lackiertes vermessingtes Stück

Reinigen Sie die gesamte vermessingte Oberfläche mit einer Mischung aus milder Seife und kaltem bis lauwarmem Wasser. Tauchen Sie ein Tuch in die Seifenlauge, wringen Sie das Tuch aus, sodass es nur noch leicht feucht ist, und reiben Sie die Oberfläche des Messingstücks vorsichtig ab.

  • Versuchen Sie niemals, lackiertes Messing zu polieren. Die Politur neigt dazu, die Oberfläche des Messingstücks trüb zu machen.
  • Verwenden Sie bei lackierten Messingteilen keine ammoniakhaltigen Reiniger, da das Ammoniak den Schutzlack auflöst.
Sauberer Messingschritt 13

Schritt 3. Reinigen Sie Ihr unlackiertes vermessingtes Stück

Tauchen Sie ein weiches Baumwolltuch in eine Mischung aus mildem Spülmittel und lauwarmem Wasser, wringen Sie das Tuch leicht feucht aus und wischen Sie die Oberfläche des Messingteils vorsichtig sauber.

Sie können eine alte Zahnbürste verwenden, um die Ecken und Kanten im Messingstück zu reinigen

Sauberer Messingschritt 14

Schritt 4. Spülen und eine milde Politur auftragen

Spülen Sie das Messingstück mit Wasser ab und trocknen Sie es mit einem sauberen Tuch vollständig ab.

  • Das Polieren von vermessingten Gegenständen kann möglicherweise einen Teil der Messingbeschichtung entfernen. Wenn Sie Ihr vermessingtes Objekt polieren möchten, tun Sie dies sehr vorsichtig.
  • Es kann hilfreich sein, die Politur an einer unauffälligen Stelle Ihres vermessingten Artikels zu testen, bevor Sie das gesamte Stück polieren.

Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Wie können Sie feststellen, ob Sie einen vermessingten Artikel haben?

Magnete haften nicht am Artikel.

Nicht unbedingt! Wenn Magnete nicht von dem Stück angezogen werden, haben Sie höchstwahrscheinlich einen massiven Messinggegenstand. Wenn Magnete von dem Teil angezogen werden, ist es wahrscheinlich vermessingt, was bedeutet, dass sich unter der Messingfärbung ein magnetisiertes Metall befindet. Rate nochmal!

Das Ankratzen des Gegenstands mit einem Messer zeigt eine leuchtend gelbe Färbung.

Nö! Eine Möglichkeit, Ihr Messingstück auf Vermessingung zu testen, besteht darin, den Artikel an einer unauffälligen Stelle mit einem Messer zu zerkratzen. Wenn der Kratzer hellgelb wird, ist Ihr Artikel aus massivem Messing, nicht vermessingt. Wählen Sie eine andere Antwort!

Durch das Polieren des Stückes wird das Messing trüb.

Nicht genau! Eine Trübung nach dem Polieren weist nicht auf eine Vermessingung hin. Wenn Ihr Artikel nach dem Polieren trüb wird, befindet sich stattdessen wahrscheinlich eine Lackschicht auf dem Messing. Lack findet sich sowohl auf massivem Messing als auch auf vermessingten Teilen. Rate nochmal!

Wenn Sie den Gegenstand mit einem Messer ankratzen, wird eine silberne Färbung sichtbar.

Jep! Sie können leicht feststellen, ob Ihr Stück vermessingt ist, indem Sie es mit einem Messer an einer versteckten Stelle zerkratzen. Wenn der Kratzer eine silberne Färbung aufweist, handelt es sich bei Ihrem Artikel nicht um massives Messing. Das Silber weist auf ein anderes Metall unter der Messingbeschichtung hin. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Tipps

Eine halb in einen Teller mit Speisesalz getauchte Zitrone entfernt auch schwere Anlauffarben und hinterlässt dem Messing ein sauberes, aber unpoliertes Aussehen

Warnungen

  • Übermäßiges Reinigen und die Verwendung von Scheuermitteln können Messing beschädigen.
  • Befolgen Sie bei der Verwendung von Farb- oder Lackentferner oder beim Lackieren von Messing die Anweisungen des Herstellers und beachten Sie alle Warnhinweise.

Beliebt nach Thema