Wie man En Pointe tanzt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man En Pointe tanzt (mit Bildern)
Wie man En Pointe tanzt (mit Bildern)
Anonim

Die Spitzentechnik ist eine der Hauptkomponenten des klassischen Balletts, bei der das Gewicht des Tänzers auf den Fußspitzen getragen wird und so ausgeglichen, anmutig und schwerelos erscheint. Es ist eines der ikonischsten Elemente des tanzenden Balletts. Spitzenschuhe ermöglichen eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts des Tänzers auf den Fuß. Um mehr über den Einstieg in die Spitzenarbeit zu erfahren, erfahren Sie, was Sie vom Trainingsprozess erwarten können und wie Sie sich die besten Erfolgschancen geben können.

Schritte

Teil 1 von 4: Erste Schritte

Tanz En Pointe Schritt 2

Schritt 1. Holen Sie sich einen guten Lehrer

Stellen Sie vor dem Kauf von Spitzenschuhen sicher, dass Sie einen guten Tanzlehrer haben. Gehen Sie selbst dorthin, um den Unterricht zu überprüfen, wenn Sie nicht bereits mit einem Lehrer arbeiten. Sprechen Sie mit Leuten, die wissen, was sie tun, um sicherzustellen, dass Sie die richtige und sichere Ausbildung erhalten.

Es ist besser, die Spitzenarbeit mit einem Lehrer fortzusetzen, den Sie seit mehreren Jahren haben. Sie sollten in der Lage sein, Ihnen zu sagen, wann Sie für die Spitzenarbeit bereit sind

Tanz En Pointe Schritt 1

Schritt 2. Absolvieren Sie mindestens drei Jahre regelmäßiges Balletttraining in einem guten Studio

Als Faustregel gilt, mindestens 3 Tage die Woche zu tanzen. Dies ermöglicht es Ihren Muskeln, weiter zu wachsen, anstatt nur einmal pro Woche zu tanzen. Das Wichtigste beim Starten von Pointe-Work ist zu wissen, wann man beginnen soll. Spitzenarbeit ist schwierig und erfordert jahrelanges Training, um kompetent zu werden.

  • Um mit der Spitzenarbeit beginnen zu können, muss der Tänzer extrem stark und in den grundlegenden Balletttechniken gut ausgebildet sein. Sie müssen körperlich und geistig darauf vorbereitet sein, diese Art von Arbeit zu beginnen.
  • Versuchen Sie niemals Pointe-Work ohne einen professionellen Instruktor, der Ihnen grünes Licht gibt. Das Tanzen auf der Spitze kann für einen Anfänger oder jemanden ohne richtige Anleitung etwas schmerzhaft sein.
298966 3

Schritt 3. Entwickeln Sie Kraft in Ihren Knöcheln

Setzen Sie Ihren Ballettunterricht wie gewohnt fort und konzentrieren Sie sich darauf, das Gleichgewicht in Ihren Knöcheln zu halten und sie so gut wie möglich zu stärken. Knöchelkraft ist eine der wichtigsten Komponenten erfolgreicher Spitzenarbeit, und es ist wahrscheinlich, dass Sie nicht empfohlen werden, um mit dem Spitzentanzen voranzukommen, es sei denn, Ihre Knöchel sind sehr stark.

Üben Sie auf eigene Faust Fersenheben, um Ihre Knöchel zu stärken. Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und heben Sie Ihre Fersen in die Luft, indem Sie Ihre Waden beugen. Bleiben Sie im Gleichgewicht. Wiederholen Sie diese Erhöhungen in Sätzen zu 10 oder 15 Stück. Machen Sie drei Sätze mit einer Minute Pause dazwischen

298966 4

Schritt 4. Erwarten Sie Taubheit und Unbehagen

Es wird nicht angenehm sein, zum ersten Mal auf Pointe zu gehen. Es mag schwierig und verwirrend sein, deine Füße darin zu spüren, aber es wird mit der Zeit viel einfacher. Es ist wichtig, die richtigen Erwartungen zu erfüllen, damit Sie sich nicht entmutigen lassen. Wenn Sie schon seit einigen Jahren Ballett machen, seien Sie aufgeregt! Du machst fast den nächsten großen Schritt ins fortgeschrittene Ballett.

Wenn Sie ein wenig ausgeflippt sind, holen Sie sich Spitzenschuhe für Anfänger. Sie stützen Ihre Füße besser, wenn Sie noch nicht so stark sind, wie es nötig ist, um vollständig auf den Zehen zu stehen

Teil 2 von 4: Spitzenschuhe kaufen und vorbereiten

Tanz En Pointe Schritt 3

Schritt 1. Kaufen Sie die richtigen Schuhe

Wenn Sie einen guten Anfängerkurs gefunden haben, gehen Sie in den Laden und kaufen Sie Ihre Spitzenschuhe. Sprechen Sie mit einem Verkäufer im Geschäft und bitten Sie um Hilfe.

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Spitzenschuhe eng an Ihren Füßen anliegen. Sie sollten Ihre Füße lang und dünn aussehen lassen. Wenn Sie weiche Fußgewölbe haben, achten Sie darauf, dass der Schuh, den Sie erhalten, einen weichen Schaft hat. Einige gute Schuhe für Menschen mit weichen Bögen sind Capezio, Mirella und Bloch Sonata. Wenn Sie starke Bögen haben, sollten Sie Grishko und Russian Pointe probieren.
  • Kaufen Sie die Schuhe nicht online. Spitzenschuhe sind extrem schwer zu passen, und Sie sollten sich mindestens eine halbe Stunde Zeit mit dem Verkäufer nehmen, um die richtige Passform zu finden. Versuchen Sie nicht, Schuhe in einer größeren Größe zu kaufen, in der Erwartung, dass Sie in sie hineinwachsen. Die Schuhe sollten perfekt passen und etwas schwer anzuziehen sein.
Tanz En Pointe Schritt 4

Schritt 2. Hören Sie auf Ihren Lehrer

Wenn Sie ein gutes Paar Spitzenschuhe gefunden haben, wenden Sie sich an Ihren Lehrer. Tun Sie, was Ihr Lehrer sagt. Wenn Sie andere benötigen, holen Sie sich andere. Die Diskretion Ihres Lehrers ist die wichtigste Information, die Sie für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort erhalten können. Wenn möglich, lassen Sie Ihren Lehrer mitkommen, um Ihr erstes Paar zu kaufen.

Tanz En Pointe Schritt 5

Schritt 3. Bereiten Sie Ihre Spitzenschuhe zum Tanzen vor

Schuhe richtig einlaufen. Eine gute Möglichkeit, Ihre Spitzenschuhe einzulaufen, besteht darin, Ihre Hände zu benutzen und durch das Fußgewölbe zu rollen. Versuchen Sie, sie zuerst zu Hause mit den Händen einzulaufen, bevor Sie sie im Studio tragen. Normalerweise zeigt Ihnen Ihr Lehrer, wie man sie näht, aber wenn er / sie es nicht tut, schauen Sie sich Videos auf YouTube an. Hinweis: Einige Marken, wie Gaynor Mindens, erfordern kein Einlaufen. Informieren Sie sich, bevor Sie irgendeine Art von Methode an Ihren Schuhen ausprobieren.

  • So wichtig es auch ist, die Schuhe einzulaufen, übertreiben Sie es nicht, bis Sie Erfahrung mit Spitzenschuhen haben. Laufen Sie Ihre Schuhe niemals mit Sichel ein oder es ist nur ein Paar Spitzenschuhe verschwendet.
  • Verwenden Sie für den Anfang keine Gelpads. Sie müssen den Boden fühlen. Verwenden Sie stattdessen eine dünne Schaumstoff-, Woll- oder Stoffpolsterung.

Teil 3 von 4: En Pointe tanzen

Tanz En Pointe Schritt 6

Schritt 1. Versuchen Sie die erste Klasse

Jetzt, wo deine Schuhe eingelaufen sind, kannst du in deine erste Klasse gehen. Für einen Anfängerkurs wirst du viel Zeit an der Stange verbringen, um Aufwärmübungen zu machen. Sie werden wahrscheinlich zuerst nicht in die Mitte gehen. Das wird dein Lehrer für dich entscheiden. En pointe zu tanzen ist sehr hart, und gut darin zu sein ist noch schwieriger.

Tragen Sie Ihre Spitzenschuhe nicht ohne Ihren Lehrer, sondern warten Sie auf die Zustimmung Ihres Lehrers. Sei geduldig. Für viele Tänzer machen Anfängerkurse keinen großen Spaß, aber sie sind entscheidend für den Kraftaufbau

298966 9

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf die Ausrichtung Ihres gesamten Körpers

Sie möchten sich darauf konzentrieren, aus den Schuhen zu heben. Denken Sie daran, dass Sie für die Center-Übungen umso stärker werden, je länger und härter Sie an der Stange arbeiten.

  • Behalte einen starken Kern. Es ist viel schwieriger, das Gleichgewicht zu halten, en pointe zu tanzen, und daher ist es wichtig, einen starken Kern zu haben. Wenn Ihr Kern verloren ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie verletzt werden, oder es wird einfach viel komplizierter, als es sein muss.
  • Zeigen Sie mit Ihrem Fuß in Ihren Schuh. Dies wird Ihnen helfen, sich für Barre- und Center-Arbeiten zu stabilisieren. Wenn Sie en pointe sind, bedeutet das nicht, dass Ihr Fuß wirklich spitz ist. Denken Sie daran, Ihre Schuhe hoch- und auszuziehen.
298966 10

Schritt 3. Engagieren Sie alles

Wenn es einen Weg gibt, um sicherzustellen, dass Sie fallen, ist es, Ihre Muskeln zu entspannen. Um Ihren Fuß spitz zu halten, trainieren Sie Ihre Achillessehne und beugen Sie Ihren Wadenmuskel. Um dein Bein gerade zu halten, spanne deinen Quadrizeps an. Um das Bein zu verlängern und zu verlängern, verwenden Sie Ihre Kniesehnen. Um herauszukommen, verwenden Sie Ihre Hüftbeuger und Ihre Gesäßmuskeln. Um das Gleichgewicht zu halten, verwenden Sie Ihre Bauchmuskeln. Um eine gute Körperhaltung beizubehalten, ziehen Sie Ihre Rückenmuskulatur nach unten.

Tanz En Pointe Schritt 7

Schritt 4. Verwalten Sie den Schmerz und sprechen Sie mit Ihrem Lehrer

Wenn es Ihre erste Stunde ist, dauert es möglicherweise nur zehn Minuten, bis die Schmerzen einsetzen. Wenn Sie ein Taubheitsgefühl verspüren, informieren Sie sofort Ihren Lehrer, damit Sie die Spitzenschuhe ausziehen können. Wie Sie auch feststellen können, ob Sie aufhören sollten, ist jede Minute oder so, um sicherzustellen, dass noch Blut durch Ihre Zehen fließt und Ihre Zehen noch Gefühl haben.

Versinke nicht in deinem kleinen Zeh. Dies wird als Sichel bezeichnet. Es ist wirklich schlecht für deine Füße, Knöchel und Knie und erschwert das Tanzen, ganz zu schweigen davon, dass es möglicherweise zu ernsthaften Verletzungen führt. Halten Sie Ihr Gewicht in der Mitte der Box, auf Ihrem großen Zeh

Tanz En Pointe Schritt 10

Schritt 5. Pflegen Sie Ihre Füße

Ihre Füße werden wahrscheinlich danach wund oder taub sein. Die Schmerzen lassen nach ein paar Wochen nach. Das Einweichen der Füße in warmem Wasser tut den Füßen gut, denn es löst Verspannungen und entspannt die Füße. Gehen Sie nicht in ein Fußbad oder entfernen Sie Ihre Schwielen, da Sie sie an Ihren Füßen brauchen, die bei der Spitzenarbeit helfen. Verwenden Sie einen Stressball oder Footsie Roller von Bunheads, um Ihre Füße zu massieren.

  • Tragen Sie nach dem Unterricht Babypuder auf Ihre Füße auf, um den Schweiß aufzusaugen, und machen Sie dasselbe mit Ihrer Polsterung. Halten Sie Ihre Zehennägel immer auf durchschnittlicher Länge (nicht zu lang oder zu kurz – was sehr schmerzhaft sein kann)
  • Lassen Sie Ihre Spitzenschuhe lüften, denn wenn Sie dies nicht tun, saugen sie den Schweiß auf und brechen schneller. Denken Sie daran, dass Spitzenschuhe nur wenige Monate oder Jahre halten, je nachdem, wie oft Sie sie verwenden. Für Profis durchlaufen sie in der Regel innerhalb weniger Monate oder sogar Woche/n zahlreiche Paare.

Teil 4 von 4: Stärke aufbauen

Tanz En Pointe Schritt 9

Schritt 1. Trainieren Sie Ihre Füße und Beine

Es gibt viele Möglichkeiten, deine Füße zu trainieren, damit du mehr Kraft für deine nächste Stunde hast. Sie können Relevés, Sprünge und sogar nur mit den Zehen zeigen.

  • Es ist fast unmöglich, die Wahlbeteiligung en pointe zu erzwingen, daher müssen Sie im Voraus eine starke Wahlbeteiligung haben. Eine geeignete Übung, um sich auf den Einsatz vorzubereiten, ist die Froschstrecke.
  • Knöchelkraft ist das Wichtigste, wenn Sie sich nicht verletzen möchten. Machen Sie vor dem Unterricht ein paar Relevés an der Bar.
  • Weiche (beuge) deine Knie leicht, wenn du Spitzenarbeit machst.
298966 14

Schritt 2. Üben Sie zu Hause in weichen Hausschuhen

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Füße und Beine zu trainieren und auf das Maximum zu zeigen. Engagiere alles. Es wird einfacher sein, deine Füße in Spitzenschuhen zu zeigen, wenn du die zusätzliche Kraft hast, die du alleine übst.

298966 15

Schritt 3. Setzen Sie Ihr reguläres Training fort

Hören Sie nicht auf, regelmäßige Technikkurse zu besuchen, nur weil Sie auf der Spitze stehen. Punktarbeit allein wird Ihre Balletttechnik nicht verbessern. Regelmäßige Kurse geben Ihnen viel mehr Kraft, um bei Ihrer Spitzenarbeit zu helfen!

Tanz En Pointe Schritt 11

Schritt 4. Bleiben Sie stark und haben Sie Geduld

Hören Sie vor allem zu, damit Sie ein großartiger Tänzer werden können!

Tipps

  • Es ist wichtig, dass Sie immer durch Ihre Beine und Ihren Rumpf ziehen. Auf die gleiche Weise wie bei einer Pirouette müssen Sie sich hochziehen, um Gleichgewicht und Kraft zu gewährleisten.
  • Wenn Sie anfangen, sollten Sie immer das Gefühl haben, zu fallen, wenn Sie Ihr Gewicht über den großen Zeh legen.
  • Bleiben Sie ruhig und anmutig. Nichts sieht schlimmer aus als eine gebückte Tänzerin, die so aussieht, als ob sie wirklich nicht dabei sein möchte. Halte deine Brust oben, ohne deinen Rücken zu wölben (es sei denn, dies ist in der Choreographie enthalten) und halte dein Kinn gerade oder leicht nach oben.
  • Beginnen Sie nicht en pointe, bis Sie mindestens 11 Jahre alt sind; jünger und die Knochenstruktur in Ihren Füßen ist nicht reif genug, um Ihr gesamtes Gewicht darauf zu legen.
  • Lassen Sie die Stange nicht los, bis der Lehrer sagt, dass Sie bereit sind.
  • Heben Sie Ihren Körper an, um das Gewicht von Ihren Zehen zu nehmen. Dies wird Ihnen auch helfen, anmutiger zu tanzen.
  • Wenn Sie Krämpfe bekommen, machen Sie eine Pause, damit die Krämpfe verschwinden. Fahren Sie nicht fort, da das Fortsetzen zu schweren Verletzungen führen kann.
  • Bittersalz mit ein paar Tropfen tiefblauen ätherischen Ölen in einem warmen Fußbad wirkt Wunder für die Füße vor und nach der Spitzenarbeit.
  • Fragen Sie Ihren Lehrer, ob Sie bereit sind, en pointe zu tanzen, bevor Sie es versuchen. Wenn es nicht richtig gemacht wird, kann es gefährlich sein und Verletzungen verursachen.
  • Versuchen Sie, Übungen wie Theraband zu machen, um Ihre Knöchel und das Fußgewölbe zu stärken.

Warnungen

  • Zu viel in die Schuhe einlaufen ist wirklich schlimm. Sie sollten biegsam genug sein, um schöne Bögen und Demi Pointe zu erhalten. Alles andere nimmt dir den Halt und deine Schuhe verschleißen schneller. Profis können vielleicht in sehr weichen Schuhen tanzen, weil ihre Füße so stark sind, aber es dauert Jahre, sogar Jahrzehnte, um diese Art von Stärke zu erreichen!
  • Vor dem Start aufwärmen, um Verletzungen zu vermeiden
  • Du kannst nicht ewig die gleichen Spitzenschuhe haben, du musst dir ein neues zulegen, wenn der Lehrer sagt, weil sie kaputt gehen und dich nicht halten können.
  • Wenn Sie als Anfänger en pointe tanzen, tun Sie dies immer unter Aufsicht eines Lehrers, es sei denn, er sagt, dass Sie es alleine können.
  • Die Unterseite des Schuhs reicht nicht aus, um dich zu halten. Sie müssen das Gleichgewicht halten. Wenn Sie sich nicht darauf konzentrieren, gibt es viele Chancen zu fallen.

Beliebt nach Thema